Kategorie

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Krabat

Kapitel 4 Krabat

Krabat

von Otfried Preußler

Es wird erzählt, dass Krabat schon einmal im Winter weggelaufen ist. Da er deshalb die Kälte kennt will er nicht weglaufen bis es Sommer ist.

Es ist Sommer und Krabat hat Streit mit dem Meister er rennt davon er hält erst an Tondas Grab an. Er entsinnt sich noch wie die Müllerknaben ihn eines Nachts im Winter begraben mussten. Das Weglaufen ist missglückt. Am nächsten Tag rennt er wieder weg es missglückt wieder. Das nächste mal will Juro mit ihm zusammen weglaufen. Doch am Schluss stellt sich heraus, dass Krabat das alles nur geträumt hat.

4 Kommentare 29.1.08 15:03, kommentieren

Kapitel 3 Krabat

Krabat

von Otfried Preußler

Krabat wird vom Meister gehetzt. Die Mühle mahlt die ganze Woche lang duch. Wenn Krabat nicht mahlt dann muss er andere Arbeiten verrichten. Krabat wundert sich warum keiner der Gefährten ermüdet. Tonda hilft ihm mit Magie, damit ihm die Arbeit nicht so schwer fällt. Die anderen erfahren davon nichts. Juro ist zu dumm für das mühlern aber er beherrscht die Hausarbeit. Krabat will Juro helfen weil er von den anderen so schlecht behandelt wird.

1 Kommentar 27.1.08 20:40, kommentieren

Kapitel 2 Krabat

Krabat

von Otfried Preußler

Krabat lernt einen neuen Freund kennen. Er heißt Tonda. Der Mühlermeister wird sauer und Krabat muss alles sauber machen. Tonda hilft ihm mit einem Zauberspruch.

3 Kommentare 24.1.08 18:18, kommentieren

Kapitel 1 Krabat

Krabat 

von Otfried Preußler

Krabat ist ein armer vendischer Junge der mit seinen beiden Freunden als  Sternsinger durchs Land zieht. Im Traum wird er von einer weit entfernten Stimme gerufen . Es ist ein Rabe. Er soll sich auf zum Schwarzkollm machen und  eine Wassermühle aufsuchen. Krabat wird zum Lehling eines merkwürdigen Müllers. 

1 Kommentar 24.1.08 17:34, kommentieren

Krabatvideo 2

4 Kommentare 24.1.08 15:25, kommentieren

Krabatvideo 1

1 Kommentar 24.1.08 15:22, kommentieren